Aktuelles
9.12.2011 - Kampfkunstverein "Dojo Ronin" e.V. übergibt Spende von 300,00€ an Regionalgruppe Schwerin.

Großzügige Spende von Karatekämpfer für Mukoviszidose Betroffene

Passend zur Jahresabschlussveranstaltung des Kampfkunstvereins „Dojo Ronin“ e.V. überreichte der Vorstand des Vereins der ortsansässigen Mukoviszidose Regionalgruppe in Vertretung von Brigitte Worschech einen Spendencheck in Höhe von 300 €. Dieser Spendenbetrag war Im Oktober zusammengekommen, als beide Vereine einen Karatelehrgang ausrichteten und der Mukoviszidoseverein die Versorgung der Teilnehmer übernahm. Die Hälfte der Einnahmen des Caterings vor Ort konnte nun zu Gunsten der Schweriner Mukoviszidose erkrankten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen gespendet werden. Die 300 € sollen vor von allem der Physiotherapie zur Anschaffung neuer wichtiger Therapie unterstützender Geräte genutzt werden. Mukoviszidose ist eine erblich bedingte Stoffwechselkrankheit, die vor allem die Lunge und die Verdauungsorgane betrifft. Die Forschung zu dieser Erkrankung ist zwar schon fortgeschritten, jedoch erreichen immer noch nur ca. ein Drittel der Betroffenen das Erwachsenen Alter. Weitere Informationen sind unter www.luft-zum-atmen.de zu finden.

 
In Dankbarkeit nehmen wir Abschied vom ehemaligen Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3